You need to Login for joining waitlist.

Welche Tasche passt zu mir? – Teil 1

Interessante Frage. Dazu eine Gegenfrage: Was möchte ich mit der Tasche machen? Wir gehen einfach mal die verschiedenen Taschen durch:

Area Servizio

Area Servizio: Diese Tasche ist groß und schwer. Besonders wenn ihr Volumen genutzt wird und 50 Zeitschriften drin stecken. Also ist sie wahrscheinlich nichts für den Dienst von Haus zu Haus. Außer man ist Zimmermann und ist es gewöhnt, halbe Hausdächer rum zu tragen. Sie ist aber perfekt für den Trolley-Dienst und den Fernfahrerdienst. Warum? Der integrierte Lautsprecher „Aaron“ beschallt ganze Bahnhofshallen und Rasthöfe. Man kann eine Menge Literatur mitnehmen und mit der Fächermappe auch gleich nach Sprachen sortieren oder nach anderen Kriterien wie: Wachtturm, Erwachet, Broschüren nach Themen usw.

Bag in Bag

Bag-in-Bag: Traumhaft schöne Damentasche. Insofern ist sie die perfekte „Herrentasche“ als Geschenk für die Liebste 😀. Die Chefin in unserer Firma nutzt sie als Versammlungstasche. Es gibt sie in verschiedenen Farben und somit kann man zu verschiedenen Outfits immer die passende Bag-in-Bag bei sich haben. Als Versammlungstasche ist sie gut geeignet, weil in der herausnehmbaren Innentasche ein normalgroßes Tablet Platz findet, und wer möchte auch noch eine Studienbibel einpacken kann. Einige Besitzerinnen lieben sie für den Dienst. Sie ist schick, lässt sich an der wegen der längeren Tragegriffe bequem an der Schulter tragen, in der Hand und auch im Armgelenk. Und das Platzangebot ist auch nicht zu vernachlässigen. Allerdings sollte man bei dieser Tasche einen Zeitschriftenschuber verwenden. Sonst sind Eselsohren vorprogrammiert.

Bella

Bella: Eine nette kleine Damentasche. Wird gern für den Trolley-Dienst verwendet. Ein kleines Tablet hat Platz. Die normalgroßen nicht. Auch keine Zeitschriften. Da man mit dem Trolley keine extra Zeitschriften mitnehmen muss, reicht der Platz in der Bella völlig aus.
Super für unterwegs um alles Nötige, wie Geldbörse, Ausweis und Handy dabei zu haben.

 

 

 

 

 

Big Fischl

Big Fischl: Für Männer die maskulines lieben, die sich den klassischen Geschmack bewahrt haben. Für solche, die Platz brauchen und nicht nach jeder Zusammenkunft alles neu packen wollen. Einmal gepackt – immer ausgerüstet. Super als Versammlungstasche, wenn Mann einen Ordner mitnehmen muss oder er ein Freund davon ist sein Notebook immer dabei zu haben.

Calotto Grande

Calotto Grande: Italiener haben früher Autos gebaut, die von außen klein wirkten, aber einen erstaunlichen Innenraum hatten. Diesem Prinzip entspricht die Calotto Grande. Von außen wirkt sie nicht aufdringlich sondern wie eine schmale Clutch. Durch die „Dehnfalte“ an der Seite bietet sie aber ungeahnten Raum. Wer will kann darin ein Verkündigerbuch unterbringen. Wollen aber die wenigsten. Aber ein Tablet, ein Zeitschriftenschuber, ein paar kleine Bücher die Brille und die Geldbörse haben Platz. Wenn man ein gutes Platzmanagement hat, kriegt man auch eine Bibel unter ohne dass die Nähte platzen. Durch einen breiten Umhängegurt ist sie bei Bedarf an der Schulter zu tragen. Für Frauen und Männer.

 

 

Calotto Piatto

Calotto Piatto: Schmal, schick, charmant. Platz für alles Nötige in der Zusammenkunft und im Dienst. Ein Tablet, ein paar Zeitschriften, der Ausweis, das Handy und die Geldbörse. Und schon kann es losgehen. Für Frauen und Männer.

 

 

Compagna

Compagna: „Begleiterin“. Das ist die Bedeutung ihres Namens. Eine unkomplizierte noch dazu. Sie steckt manch „grobe“ Behandlung weg, ohne dass man es ihr ansieht. Wird sie geknautscht sieht sie im Handumdrehen wieder aus wie frisch aus der Manufaktur. Sie bietet sehr viel Platz und ist allein deswegen schon als Versammlungstasche prädestiniert. Ihre langen Tragegriffe sind perfekt, um sie an der Schulter zu tragen. Wird für den Dienst geliebt, weil darin außer den Dienstutensilien auch noch eine Menge Privates Platz hat. Unsere Chefin liebt sie als „Überlebenstasche“ – das ist ein Begriff für eine geräumige Tasche, die die Funktion eines Notfallrucksacks übernehmen kann.

D’oro Nuova: Kleiner und wesentlich leichter als die „Area Servizio“. Durch den integrierten Lautsprecher „Aaron“ gut für den Trolley-Dienst und auch den Haus zu Haus Dienst an belebten Straßen. Die D’oro Nuova kann als Mappe getragen werden, als Tasche am Griff oder mit dem Umhängegurt. Mit ihr ist man bestens für den Dienst ausgerüstet wenn man zusätzlich zum Tablet gern etwas mehr dabei hat.

Donna: Feminine Tasche mit klassischem italienischem Chic. Für Zusammenkünfte, da sie viel Platz für Literatur bietet. Und auch für „Nothelfer“ für die Familie, wie Pflaster, Maniküren-Set, Gummibärli und kleine Wasserflaschen. Das macht sie übrigens auch geeignet für den Dienst.

 

In den nächsten Wochen werden wir weitere Taschen vorstellen.
Welche Tasche passt zu dir? Lass es uns in den Kommentaren wissen!

 

Hier noch einmal die in diesem Beitrag erwähnten Taschen im Überblick:

 

49,00 

inkl. MwSt.

zzgl. Versandkosten

Lieferzeit: 3-5 Tage

inkl. MwSt.

zzgl. Versandkosten

Lieferzeit: 3-5 Tage

149,00 

inkl. MwSt.

zzgl. Versandkosten

Lieferzeit: 3-5 Tage

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht am Blog. Setzte ein Lesezeichen permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.